Sie sind hier:

Schöffenwahl 2018

Im Jahr 2018 finden bundesweit die nächsten Schöffenwahlen für die Amtsperiode 2019-2023 statt. Auch im Bundesland Bremen werden neue Schöffen/-innen und Jugendschöffen/-innen für die drei Amtsgerichte und das Landgericht Bremen gewählt.

Was sind die Aufgaben von Schöffen?

Das Amt des Schöffen ist ein besonderes Ehrenamt. Als Laienrichter in der Strafjustiz sollen Schöffen als Vermittler zwischen Bevölkerung und Justiz dienen und haben damit ein Amt mit großer Verantwortung und Tragweite inne. In der Hauptverhandlung eines Strafverfahrens üben sie das Richteramt in vollem Umfang und mit gleichem Stimmrecht wie die Berufsrichter aus, mit denen sie gleichberechtigt über das Schicksal von Menschen mit zu entscheiden haben. Schöffen sind also keineswegs nur Beisitzer in Gerichtsverhandlungen – sie sind Richter und tragen damit eine hohe Verantwortung.

Was sind die Voraussetzungen, um Schöffe zu werden?

Für das Schöffenamt im Land Bremen kommt grundsätzlich jeder deutsche Staatsbürger in Frage, der zu Beginn des Jahres 2019 zwischen 25 und 70 Jahren alt ist und in Bremen bzw. Bremerhaven wohnt. Wer sich für das Schöffenamt interessiert, muss bereit sein, Verantwortung für ein Urteil über andere Menschen zu übernehmen. Eigenschaften wie Menschenkenntnis, Einfühlungsvermögen, Gerechtigkeitssinn sowie die Fähigkeit zu Kommunikation, Diskussion und Dialog sind weitere zentrale Anforderungen, um dieses Amt ausüben zu können. Für Jugendschöffen gilt darüber hinaus, dass sie erzieherisch befähigt und in der Jugenderziehung erfahren sein sollten.

Wie kann ich mich für das Schöffenamt bewerben?

Die Vorbereitungen der Vorschlagslisten für die Schöffenwahl 2018 werden für das Stadtgebiet Bremen voraussichtlich vom Wahlamt Bremen , das zum Statistischen Landesamt gehört, und für die Wahl der Jugendschöffen/-innen durch das Amt für Soziale Dienste als Jugendamt durchgeführt. Bewerbungen sind deshalb zu richten an:

Statistisches Landesamt
- Wahlamt -
An der Weide 14-16
28195 Bremen

Bewerbungsformular Bremen Erwachsenenstrafsachen (pdf, 707.1 KB)

oder

Amt für Soziale Dienste – Jugendamt
Breitenweg 29-33
28195 Bremen

Bewerbungsformular 2 Jugendschöffenwahl_Bremen_2018 (pdf, 35.1 KB)

Die Vorbereitung der Vorschlagslisten für die Schöffenwahl 2018 wird für die Stadt Bremerhaven durch den Magistrat der Stadt Bremerhaven durchgeführt.

Bewerbungen sind deshalb zu richten an:

Magistrat der Stadt Bremerhaven - Rechts- und Versicherungsamt
Stadthaus 1, Hinrich-Schmalfeldt-Straße 42
27576 Bremerhaven

Bewerbungsformular Schöffenwahl 2018_Bremerhaven (pdf, 18.4 KB)

oder

Magistrat der Stadt Bremerhaven - Amt für Jugend, Familie und Frauen – Jugendamt
Stadthaus 2, Hinrich-Schmalfeldt-Straße 40
27576 Bremerhaven

Bewerbungsformular Jugendschöffenwahl 2018 (pdf, 159.5 KB)

Bewerbungen für das Schöffenamt sind voraussichtlich bis Ende März 2018 möglich.

Wo finde ich weitere Informationen zu Schöffenamt und Schöffenwahl?

Informationsveranstaltungen
Weiterführende Links und Informationen